Willkommen bei der
Meyer-Struckmann-Stiftung

Die von dem Bankier Dr. Fritz Meyer-Struckmann 1961 errichtete Stiftung konzentriert ihre Fördertätigkeit auf die Geistes- und Kulturwissenschaften sowie auf die Bildungsarbeit der Jugend.



punktlinie_470px

Meyer-Struckmann-Preis
für geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung


Ausschreibung 2018

Die Philosophische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) schreibt den Meyer-Struckmann-Preis für geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung aus. Die Meyer-Struckmann-Stiftung fördert Wissenschaft und Forschung, insbesondere im Bereich der Kultur- und Geisteswissenschaften. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert.

Im Jahr 2018 wird der Meyer-Struckmann-Preis vergeben für herausragende Arbeiten im Themenfeld "Geschichte der frühen Neuzeit". Es werden Forschungsleistungen ausgezeichnet, die über Fachgrenzen hinaus wirken. Die Frist für Nominierungen endete am 20. Juni 2018.

Detaillierte Ausschreibung




Preisträger 2017: Norbert Finzsch

Mit dem Meyer-Struckmann-Preis für geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung, im Jahr 2017 ausgeschrieben für Nordamerikastudien, ist der Historiker Prof. Dr. Norbert Finzsch ausgezeichnet worden.

Norbert Finzsch
Norbert Finzsch (Foto: privat)


Norbert Finzsch erhält den Preis für sein über sein Gebiet hinaus weit beachtetes wissenschaftliches Gesamtwerk, in der er sich zeitlebens unterdrückten, ausgegrenzten und diskriminierten Gruppen gewidmet hat: Arbeiter/innen, Strafgefangenen, African Americans, Chinese Americans, Frauen, Schwulen, Lesben, Queers und Transgenders, indigenen kolonisierten Gruppen.

Mehr Info zum Preisträger


punktlinie_470px


Biografie von Fritz Meyer-StruckmannDie Biografie von Fritz Meyer-Struckmann
Im Jahr 2009 hat die Meyer-Struckmann-Stiftung eine umfangreiche Biografie des Bankiers und Stifters Dr. Fritz Meyer-Struckmann (1908-1984) veröffentlicht: Das Buch zeichnet das Leben eines Mannes nach, der an bedeutenden Entwicklungen der deutschen Geschichte beteiligt war.

Mehr Info zum Buch    Mehr Info zum Stifter


Kontakt